Home
Musikschulen
Richy Dee -Werdegang
Inhalte klass.Gesang
Richy Dee -Workshops
Richy Dee -Chor
Richy Dee -Schüler
Richy Dee -"Two4fun"
Referenzen
Termine
Kontakt
Impressum
Sitemap

Inhalte der klassischen Gesangskunst "Belcanto"

klassischer Gesangsunterricht beinhaltet

-          Atemtechnik (3-Phasenatmung)

-          Zwerchfellstütze

-          Lungenvolumenaufbau

-          Intonation

-          Stimmbildung- Stimmsitz

-          Pflege der Sprech- und Singstimme

-          Solo-Satzgesang

-          Gehörbildung

-          Körperhaltung, bewusste Körperwahrnehmung

-          Anatomie

-          Improvisation

-          geschult werden „nahtlose Übergänge“ der Brust- und Kopfstimme

-          geschult wird auch der Umgang mit Mikrofon

-          Choreographie (Bühnenpräsenz)

-          eine Gesangsanlage (PA) zu bedienen

-          Besuch eines Tonstudios zwecks Gesangsaufnahmen


Klassischer Gesangsunterricht ermöglicht

sich in den Bereichen: Rock, Pop, Jazz, Soul, Blues, Funk, Musical und

ganz besonders im Metalbereich (Falcett) bewegen zu können!!


Klassischer Gesangsunterricht
heißt nicht: sich nur im klassischen Bereich zu bewegen, sondern ermöglicht sich in den o.g. Bereichen zu bewegen!!!

Das heißt wir singen nicht nur klassisch, sondern gehen durch verschiedenste Sparten!!


Außerdem
sind „keine Notenkenntnisse“ erforderlich!!


Was mir wichtig ist:

- dass meine Schüler etwas lernen und Spaß dabei haben

- dass sie auf das Erlernte zurückgreifen können

- dass ich finde, obwohl ich aus der Klassik komme, sollte jede Sängerin, jeder Sänger mit einem Mikrofon umgehen können.

- ebenso an einem Mischpult sich den Gesangskanal einstellen können

Natürlich beinhaltet dass die Gesangsausbildung bei Richy Dee !!


Aus dem „Nähkästchen“ von Richy:

Als man mich als Kind fragte, was ich denn mal werden will, antwortete ich:

„Sängerin“!!!

Da hieß es allerdings: „lern was „Anständiges“, was „Gescheites“!

A-ha Sängerin ist also demnach kein „anständiger Beruf“??

Ich erlernte 3 Berufe, unter anderem Maler- und Lackiererin (habe meine Gesellenprüfung mit Note 2 gemacht und arbeitete als Gesellin 15 Jahre in diesem „Männerberuf“).

Immer noch auf der Suche nach dem alternativen „Traumjob“ (Sängerin sei ja kein anständiger Beruf), erlernte ich den Beruf der „Hauswirtschafterin“.

Ich begann parallel klassischen Gesangsunterricht zu nehmen bei einer

tollen Gesangsprofessorin, Frau Anne-Liese Picard!!

Ihr verdanke ich sehr viiiieel!!

Es folgten immer mehr Auftritte und ich musste mir bei einer 7-Tagewoche

die Frage stellen: „Malerin“, oder „Sängerin“???

Letzteres :) lautete meine Antwort!!!

Ich habe diese Entscheidung keine Sekunde bereut, bis heute nicht!!


Was ich damit meinen Schülern sagen möchte:

Glaubt an Euch, verfolgt eure Ziele, lasst Euch nicht beirren in dem was ihr tut!!

Denn: einen Beruf den ihr liebt, macht ihr gerne und dann werdet ihr auch

erfolgreich sein!!!

In diesem Sinne :)


Richy Dee


 

Top

Mail: Richy-Dee.Hauck@gmx.de | Tel.: 0170/445 4006